Einige Worte zu unserem Escortservice

Hallo und ein Herzliches Willkommen

Schön, dass Sie uns gefunden haben und vielen Dank, dass Sie sich die Mühe machen diese Seite zu lesen.

Warum haben wir diesen folgenden Text hier erstellt?

Weil wir nach hunderten von Anrufen und Nachfragen festgestellt haben, dass es bezüglich der Escorts und was WIR darunter verstehen ein paar Dinge zu erklären gibt.

Das Allererste und Wichtigste ist:

Die Damen sind keine Professionellen, sondern Mädchen und Frauen, die einem Beruf nachgehen und ein soziales Umfeld haben.

Wenn man sich dies kurz vor Augen führt sind ein paar Punkte, die am Telefon oft zu Nachfragen führen, ganz schnell klar.

 

1. Die vermittelten Damen warten in keinem Zimmer auf einen Besucher

Deshalb ist es fast unmöglich eine Dame einfach mal kurz so zu besuchen. Es bedarf immer einer gewissen Vorlaufzeit (mindestens 2 Stunden)! Wir bitten dies bei Buchungsanfragen zu beachten.

2. Die vermittelten Damen betreiben keine Massenabfertigung

Wenn Sie Damen suchen, die den Job nebenbei machen und in der Regel (hängt natürlich auch ein wenig vom Kunden ab) Spaß bei dem haben, was sie tun und wenn Sie als Kunde auch noch akzeptieren, dass die Dame auch wie eine solche behandelt werden möchte, dann können wir Ihnen garantieren, dass wir die richtige Agentur mit den richtigen Damen für Sie sind.

3.  Der Vermittlungsaufpreis der Agentur

Ja, wir verlangen etwas für unseren Vermittlungsservice und wir finden das in Ordnung. Auf vielen Online-Plattformen können Sie als Kunde billig die schnelle Nummer mit den Damen vereinbaren. Bei uns ist das etwas teurer. Das liegt ganz einfach daran, dass die Damen uns ganz bewusst und freiwillig beauftragen sie zu vermitteln, weil es schlichtweg unmöglich ist, dass man, wenn man ein „normales“ Leben führt ständig Telefonanrufe oder Mails von potentiellen Kunden beantworten kann. Stellen Sie sich vor, dass während Ihrer Arbeit oder im Kreise Ihrer Freunde, die nichts von einem Nebenjob wissen, am Tag 50 mal das Telefon klingelt und Sie Rede und Antwort stehen müssen. Sorry, aber das ist für die von uns vermittelten Damen völlig undenkbar.

4.  Stornierungen

Es ist eigentlich selbstverständlich, dass man als Kunde einen Termin auch einhält. Der Aufwand bis so ein Termin zustande kommt ist organisatorisch sehr groß. Trotzdem scheint mancher Zeitgenosse zu glauben, dass es problemlos möglich ist eine Stunde vor Terminbeginn kurz mal abzusagen, bzw. sich überhaupt nicht mehr zu melden. Deshalb hier an der Stelle noch der Hinweis auf die Stornokosten.
Der Kunde hat die Möglichkeit, ohne Angabe von Gründen bis zu 48 Stunden vor Beginn der Dienstleistung zurückzutreten. Eine eventuell geleistete Anzahlung wird als Guthaben einbehalten.

 Ansonsten gilt:

Stornierung 13 bis 24 Stunden vorher:
30 % des Honorars 

Stornierung 6 bis 12 Stunden vorher:
50 % des Honorars

Stornierung 3 bis 5 Stunden vorher:
70% des Honorars

Stornierung bis 2 Stunden vorher:
100 % des Honorars

Wir hoffen wir konnten mit diesem kleinen Text ein wenig erklären warum wir Anrufe wie “ He , ich will f…ken…..welche hat Zeit?“ und “ mir reichen 30 min für 50 Euro“ nicht wirklich ernst nehmen und nicht darauf eingehen.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie demnächst zu unseren Vermittlungskunden zählen können und wünschen Ihnen eine sinnliche Zeit.